SC Eurasburg
 
Jubiläumsturnier der Stockschützen

Jubiläumsturnier der Stockschützen

Anlässlich des 25-jährigen Bestehens veranstaltete die 1991 gegründete Stockschützen-Abteilung des SC Eurasburg zwei...

weiterlesen
M&M gewinnt das Hobbyturnier zum zweiten Mal

M&M gewinnt das Hobbyturnier zum zweiten Mal

Das Wetter war hervorragend und neben acht Hobby-Mannschaften kamen auch zahlreiche Besucher zu den Asphaltbahnen der...

weiterlesen
Stockschützen-Hobbyturnier

Stockschützen-Hobbyturnier

Stockschützen-Hobbyturnier am 30. Juli 2016

Beginn je nach Teilnehmerzahl.

 

Anmeldung bis spätestens 23. Juli 2016...

weiterlesen
Neuwahlen bei den Stockschützen

Neuwahlen bei den Stockschützen

Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung der Stockschützen des SC Eurasburg standen unter anderem Neuwahlen auf der...

weiterlesen
Eisstockschießen - Jugendtag zur Nachwuchsförderung

Eisstockschießen - Jugendtag zur Nachwuchsförderung

27. Februar 2016 von 8:30 Uhr bis ca. 14:00 Uhr weiterlesen
Neuer Vereinsmeister bei den Stockschützen

Neuer Vereinsmeister bei den Stockschützen

Die letzten Wochen der Sommersaison enden bei der Stockschützenabteilung des SC Eurasburg traditionell mit den...

weiterlesen

Herzlich Willkommen bei der Stockschützen Abteilung
des Sport Club Eurasburg

Trainingszeiten

Mittwoch 18:30 Uhr

Samstag 14:30 Uhr

Jubiläumsturnier der Stockschützen

Dienstag, den 06. September 2016 - 09:52

Anlässlich des 25-jährigen Bestehens veranstaltete die 1991 gegründete Stockschützen-Abteilung des SC Eurasburg zwei Jubiläums-Freundschaftsturniere. Am Freitagabend und Samstagvormittag traten je sieben Moarschaften auf den Asphaltbahnen im Eurasburger Sportpark an. Dieses Jahr blieb der Titel am Freitagabend in Eurasburg, am Samstag gewann der TSV Sielenbach.

 

Am Freitagabend startete die zweite Mannschaft des SC Eurasburg furios in das Freundschaftsschießen. Mit einem 27:3 gegen Inchenhofen und einem 23:5 gegen Ottmaring legten die Schützen Jürgen Thalhofer, Johann Glück, Christian Schadl und Jörg Scheiblich den Grundstein für ein erfolgreiches Ergebnis. Es folgten noch Siege gegen Überacker (15:11) und Mering (22:16). Gegen Adelzhausen (8:16) und Straßberg (11:17) mussten sich die Gastgeber jedoch geschlagen geben. Trotzdem reichten 8:4 Punkte und die bessere Stocknote von 1,559 für den ersten Platz vor dem punktgleichen BC Adelzhausen (Stocknote 1,092). Dritter wurde der SV Rot-Weiß Überacker.

 

Bei herrlichem Wetter mit hohen Temperaturen startete die erste Mannschaft mit Peter Mirthes, Sebastian Mirthes, Simon Mirthes und Florian Mirthes in die Samstagsrunde. Dort gingen die Gastgeber im ersten Spiel gegen übermächtige Kühbacher deutlich mit 3:27 unter. Umso eindrucksvoller kämpften sich die Eurasburger aber ins Spiel zurück. Es folgten Siege gegen Ottmaring (28:14), Affing (23:3) und Mauerbach (18:10), bevor man sich gegen Egenburg wieder mit 15:19 geschlagen geben musste. Zum Abschluss konnten die Eurasburger den TSV Sielenbach noch mit 18:8 besiegen und fügten dem späteren Turniersieger so die einzigen beiden Verlustpunkte zu. Mit 10:2 Punkten belegte der TSV Sielenbach den ersten Platz. Es folgten mit je 8:4 Punkten der TSV Kühbach auf Platz 2 (Stocknote 2,818) und der Gastgeber SC Eurasburg auf Platz 3 (Stocknote 1,296).

 

Am Freitagabend und Samstagvormittag konnten die Gäste mit traditionellen Leckereien der ortsansässigen Firmen Metzgerei Reithmeir und Catering Falk Redl verwöhnt werden.

Ein rundum gelungenes Jubiläumswochenende, bei dem einzig und allein der schlechte Zustand der Asphaltbahnen bemängelt wurde. Dem wird aber bald Abhilfe geschaffen. Eine Sanierung der Anlage zu modernen Pflasterbahnen ist bereits seit längerem bei der Gemeinde beantragt und wartet nur noch auf deren Genehmigung.

 

Im Rahmen der Siegerehrung, bei der alle Mannschaften, neben attraktiven Preisen, noch einen „25 Jahre Abteilung Stockschützen“ Jubiläums-Steinkrug von der Abteilung überreicht bekamen, bedankte sich der Abteilungsleiter der Eurasburger Stockschützen, Sebastian Mirthes, bei allen Teilnehmern für deren Pünktlichkeit und das faire Verhalten auf dem Platz. Auch lobte er die Arbeit seines Teams, sowie der Helferinnen und Helfer, die mit großem Einsatz einen reibungslosen Ablauf ermöglicht hatten.

...
Ein Turniersieg bleibt beim Gastgeber - weiter lesen auf Augsburger-Allgemeine: http://www.augsburger-allgemeine.de/friedberg/sport/Ein-Turniersieg-bleibt-beim-Gastgeber-id38975567.html


M&M gewinnt das Hobbyturnier zum zweiten Mal

Donnerstag, den 11. August 2016 - 14:24

Das Wetter war hervorragend und neben acht Hobby-Mannschaften kamen auch zahlreiche Besucher zu den Asphaltbahnen der Eurasburger Stockschützen. Bei dem traditionellen Turnier können Vereine und Firmen, aber auch frei zusammengestellte „Moarschaften“ aus der Gemeinde einen sportlich anspruchsvollen Nachmittag erleben und zum Wohl der Dorfgemeinschaft beitragen. Gespielt wurde in zwei Vierer-Gruppen, von denen sich die besten zwei jeweils für die Endrunde qualifizierten. In der Gruppe A konnte sich die Mannschaft „MM“ ungeschlagen vor dem „Ski-Club“, der „Fußball-Abteilung“ und „Feuerwehr 1“ durchsetzen. In der Gruppe B – ebenfalls ungeschlagen – war die Mannschaft „De Andern“ vor „Feuerwehr 2“, dem „Theaterverein“ und „3 Engel für Jörg“. In der Finalrunde errang letztendlich die Mannschaft „MM“, bestehend aus den Spielern Peter Mirthes, Christian Mirthes, Sebastian Mirthes und Simon Mirthes ohne einen Verlustpunkt den Sieg und übernahm den Wanderpokal vom Vorjahressieger. Die weiteren Plätze auf dem Podest belegten die „Feuerwehr 2“ vor dem Team des „Ski-Clubs“. Zum Ausklang saßen Schützen und Zuschauer noch bis in die späten Abendstunden zusammen. Die Abteilungsleitung war mit dem Ablauf des Tages sehr zufrieden und hofft, „dass auch im nächsten Jahr wieder so ein tolles Turnier zustande kommt.“

...
Ein Team und alle heißen Mirthes - weiter lesen auf Augsburger-Allgemeine: http://www.augsburger-allgemeine.de/friedberg/Ein-Team-und-alle-heissen-Mirthes-id38699722.html


 
KontaktImpressum